Diese klein eingepackten Mochi Eiskugeln sind einfach himmlisch! In Japan werden Dessert und süsse Nachspeisen oft mit filigraner Arbeit zubereitet. Sie entzücken Augen und Gaumen und nähren unsere Liebe für die japanische Küche. Mittlerweile findet man diese Köstlichkeit auch im asiatischem Supermarkt. Die besten sind jedoch die hausgemachten. Wir haben es probiert und waren überrascht, wie einfach diese kleinen Dinger zuzubereiten sind. 

Mochi Ice Cream gefüllt mit Mövenpick Glace
Mochi Ice Cream gefüllt mit Mövenpick Glace

Wir sagen tschüss zu den industriell zubereiteten Mochi Ice Creams und machen Platz im Gefrierfach für die Selbstgemachten. Sie sehen wie kleinere Bao Dumplings aus und erfreuen Gross und Klein. Und irgendwie fühlt es sich wie Weihnachten an, denn was so schön eingepackt ist, schmeckt auch so richtig lecker. ♥

Mochi Ice Cream Rezept

Mochi Teig für ca. 8 Stück

  • 50 g süsses Reismehl (Shiratamako)
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • Maisstärke fürs Ausrollen
  • ca. 400 g feinstes Glace 

Utensilien

  • Glasschüssel
  • Mikrowelle
  • Backpapier
  • Wallholz
  • Holzlöffel
  • Runde Ausstechform mit einem Durchmesser von ca. 12cm

Zubereitung

  1. Acht gleichmässig grosse Eiskugeln formen und im Gefrierfach kühlen.
  2. Reismehl in die Glasschüssel geben. Wasser löffelweise unter das Reismehl mischen. Zucker hinzufügen und alles gut vermischen.
  3. Mit einem Teller die Schüssel bis auf kleine Öffnung abdecken, so dass bei Erhitzung die Hitze entweichen kann.
  4. Die Schüssel in die Mikrowelle stellen und ca. 2 Minuten lang bei hoher Hitze erhitzen.
  5. Mit einem befeuchteten Holzlöffel alles gut miteinander verrühren und nochmals für ca. 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen. Der Mochi Teig ist bereit fürs Ausrollen, wenn die Konsistenz glänzend und geschmeidig weich ist.
  6. Auf einem Backpapier grosszügig Maisstärke geben, den Teig darin wenden und mit dem Wallholz auf ca. 2mm ausrollen. Den ausgerollten Teig für ca. 15 min im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. Mit der Ausstechform 8 Stück ausstechen und diese anschliessend auf einem Teller, jeweils mit Klarsichtfolie dazwischen, im Kühlschrank nochmals für ca. 15 min ruhen lassen.
  8. Die Eiskugeln vorsichtig mit dem Teig einpacken, sofort mit Klarsichtfolie einwickeln und im Gefrierfach fest werden lassen.

Hier geht’s zum Video für den Teig.

Pin me @Pinterest: Mochi Ice Cream Rezept
Pin me @Pinterest: Mochi Ice Cream Rezept

 

 

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.