Französische Küche mit einem chinesischem Twist. Oder doch andersrum? Eines ist klar, die Geschäftsführer zeigen gekonnt, dass die chinesische mit der französischen Küche eine romantische Fusion eingehen kann. Wer Fois Gras als chinesische Ravioli probieren möchte, der wird hier fündig und lässt sich auf eine Geschmackssafari ein. Die Dekoration und Inneneinrichtung erinnert fast an HongKong, jedoch mit etwas mehr französischem Chic. Der grosse Kronleuchter hinten über dem Barthresen fällt unter den vielen, bunten Lampions auf. Der freundliche Garçon und Geschäftsinhaber verleiht dem Restaurant die französische Perfektion und einen ausgezeichneten Service.

Das Fooderlebnis

Highlight: Lass dich auf das Überraschungsmenü ein. Du wirst nicht enttäuscht sein.

Lowlight: Es gibt kein wirkliches Lowlight. Das einzige, was uns nicht zu 100% mundete war das Sichuan. Aber über Geschmäcker lässt sich streiten. Wichtig ist zu wissen, dass es sich um eine Fusionsküche handelt. Das Essen ist genial, jedoch weder authentisch chinesisch noch französisch. Wir nennen es eine experimentelle Erfahrung.

Atmosphäre: Das Ambiente ist gemütlich und romantisch. Die Bedienung sehr freundlich und voller Charm. Ideal für ein romantisches Date. Kleiner Tipp: nach dem Abendessen ist ein Besuch beim Miroir d’Eau der krönende Abschluss eines romantischen Abends

Adresse: Dan, 6 rue du Cancéra, 33000 Bordeaux, Website: www.danbordeaux.com

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.