Eisen für Fleischtiger. Gestern Abend war ich mit einer meiner besten und ältesten Freundin Abendessen. Ja, ich glaube es sind ca. 30 Jahre Freundschaft. Wir kennen uns schon unser ganzes Leben lang. Wir wuchsen in der gleichen Wohnumgebung auf, gingen zur gleichen Schule, trösteten uns gegenseitig bei Herzschmerz und Liebeskummer und fühlen uns auch im Erwachsenenleben seelisch miteinander verbunden. Es ist unglaublich schön eine Herzens-Freundschaft zu haben, die auf kindlichen, jugendlichen und erwachsenen Erfahrungen fusst und weiterhin darauf aufbaut.

Für unser Mädels Tête-à-Tête habe ich via www.local.ch einen Tisch im Steakhouse Churrasco reserviert. Es gab zwei gute Gründe für die Auswahl dieses Restaurants. a) Meine Freundin ist ein richtiger Fleischtiger. Es ist beinahe eine Tradition, ein gutes Stück Fleisch zu essen, wenn wir uns für ein Mädels-Date verabreden. Und b) im Rind steckt „en masse“ Eisen. Gute und leckere Medizin, wenn der Eisentank im Körper alarm schlägt 😉

Das Fooderlebnis

Foodqualität:
Beide Steaks wurden wie gewünscht auf den Punkt genau medium-rare serviert. Innen rosa, zart, saftig und aussen kross angebraten. Echte Steakfans werden das kräftige Röstaroma lieben. Meine Tigerfleisch Freundin lobte die gute Zubereitungsart. Die drei verschiedene Saucen waren perfekt, um dem Fleisch je nach Gusto einen persönlichen Geschmack zu verpassen. Das einzige was uns beiden fehlte, war Salz. Ein bisschen Fleur de Sel kurz vor dem Servieren hätte nicht geschadet.

Von der Vorspeise war für mich persönlich die Chorizowurst das Highlight – geschmacklich ein Spiel zwischen Salz und Schärfe. Auf die gegrillte Jakobsmuscheln habe ich mich am meisten gefreut. Bei hohen Erwartungen wird frau jedoch öfters enttäuscht. Die Muscheln lagen für ein paar Sekunden zu lange auf dem Grill – etwas trocken waren sie. Dafür haben die süssen und saftigen Peperonistreifen die Garpunkt-Verfehlung wieder gut gemacht. Einen kleinen Tipp möchte ich euch mitgeben: die Vorspeise „Churrasco’s warme Tapas“ reicht für zwei Frauen vollkommen aus. Die Chorizowurst ist sehr sättigend.

Service:
Es war ein Samstagabend und das Restaurant war pumpen voll. Das Essen wurde zeitnah serviert und das Personal hatte den Speedy Gonzales Gang eingestellt. Müsste ich den Service mit vier Wörtern beschreiben, dann würde ich folgende Wörter benutzen: schnell, speditiv und unpersönlich  – hauptsächlich die Gäste schnell abfertigen. Unser Kellner war sehr freundlich, die Hektik des Abends war ihm jedoch ins Gesicht geschrieben. Zwei bis drei zusätzliche Kellner für Samstagabende wären ganz empfehlenswert.

Atmosphäre:
Das Ambiente dieses Restaurant ist hervorragend. Das dunkle Interieur mit Kuhfell-Anmutung passt zum Steakhouse. Das Churrasco befindet sich in der schönen Altstadt von Zürich in der Glockengasse. Von aussen betrachtet finde ich das Restaurant sehr charmant und romantisch. Jedenfalls ist der Spazierweg über den Rennweg besonders während der Adventszeit wunderschön.

Ich wünschte ich könnte euch ein paar Bilder des Lokals zeigen. Jedoch wurde es mir vom Chef de Service nicht erlaubt, das Lokal mit speisenden Gästen zu fotografieren. Auf der Restaurant Website findet ihr genügend Fotomaterial – schaut dort am besten einfach rein.

Adresse:
Churrasco Steakhouse, Glockengasse 9, 8001 Zürich, Website: www.churrasco.ch, Phone: 0041 44 221 1144, Onlinereservation via: www.local.ch

Fotos

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.