Ein süsser Traum. Mit diesen Cookies wird jedes Kaffeekränzchen zu einem Highlight. Die süsse Bombe mit der dezenten Säure ist ein Träumchen. Aber Vorsicht, die Suchtgefahr ist definitiv vorhanden. Alle schreien danach, wir hätten nie gedacht, dass dieses simple Rezept so gut ankommt. Jetzt seid ihr dran, los geht’s mit dem Backen!


Zutaten: 

Weisse Schokolade Cookie

1 Zitrone (Bio)
150 g Butter (weich)
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
1 Ei
50 g Frischkäse mit 50g Joghurt mischen
225g Weissmehl
90 g Puderzucker
150g weiße Schokolade


Zubereitung:

  • Weiche Butter mit dem Vanillezucker, einer Prise Salz und Zucker cremig schlagen.
  • Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist das Ei (Eigelb und Eiweiss), die Frischkäse-/ Joghurt- Mischung, und den Abrieb einer Biozitrone unterrühren.
  • Das Weissmehl in die Mischung sieben und unterrühren. Die weisse Schokolade grob hacken und unter den Teig heben.
  • Nun den Teig in kleinen Häufchen auf einem Blech verteilen und ein bisschen flachdrücken (genug Abstand lassen). Je grösser die Häufchen, desto grösser werden die Cookies
  • Bei 170 Grad Umluft die Cookies backen. Kleine Cookies brauchen ca. 8-10 Minuten, Grosse ca. 12-14 Minuten. Die Cookies sollten nach dem Backen noch schön weich sein.
  • Für die Zitronenglasur den Puderzucker und den Saft einer Zitrone vermischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Sobald die Cookies abgekühlt sind die Zitronenglasur darüber verteilen.

Yummy! En guete! 🙂

 

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.